Gottes Schöpfung entdecken



Wir wohnen auf dem Land, haben einen Ausblick auf Wald und Feld, genießen an lauen Sommerabenden die frische Luft und das Zirpen der Grillen. Letztes Jahr habe ich mir ein Hochbeet gebaut, meine ersten eigenen Pflanzen ausgesät, gepflegt, gehegt, Misserfolge eingesteckt, gelernt, geerntet, … Vor etwas mehr als 1,5 Jahren bin ich auf die Heilpflanzen und die Wildkräuter in Gottes Schöpfung gestoßen. Wow, was bin ich fasziniert von dem, was Gott Gutes und Geniales für uns in die Natur gelegt hat! Sei es eine Pflanze, die bei Prellungen und Knochenbrüchen die Heilung unterstützt, sei es eine Pflanze, die Blutungen stoppt und juckende Mückenstiche mildert oder sei es die Pflanze, die aufgrund ihrer Zusammensetzung ein natürliches Schmerzmittel ist. Es gibt noch sooo viel mehr, was ich entdecken möchte, ich lerne immer mehr dazu und je mehr ich lerne, umso dankbarer, gesegneter, beschenkter fühle ich mich. Was für einen genialen Gott haben wir, dass er so viele gute Dinge nur für uns in seine Schöpfung hineingelegt hat! Und dann die ätherischen Öle! ❤ Was für eine Pflanzenkraft steckt in diesen kleinen Fläschchen, von denen ich täglich so viele in Benutzung habe. Gott hat in seine Pflanzen so viel hineingelegt und auch wenn wir nicht alles, was wir mit den ätherischen Ölen erleben, teilen können, so möchte ich DICH ermutigen, mach dich auf die Suche, finde heraus, was diese duften Kostbarkeiten dir und deinen Lieben Gutes tun, wo sie dich unterstützen und kleine Helferlein sein können.

Gott meint es gut mit uns und er hat uns mit der Natur ein großes Geschenk gemacht! Nutzen wir es, hegen wir es, pflegen und bewahren wir dieses kostbare Geschenk. Teilen wir mit anderen, was wir in Gottes Schöpfung entdecken!



53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen